Content Banner

Fakten

Anzeige endet

02.03.2019

Anstellungsart

Teilzeit / 8 Std.

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

Kurzbewerbung
mit Lebenslauf
mit Lichtbild
mit Zeugnissen

Kontakt

Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE)
Tulpenfeld 6
53113 Bonn

Einsatzort:

Bonn

Bei Rückfragen

Sabrina Heuwinkel
+49 (0)228 94927-150

Link zur Homepage


Visits

244
Wir suchen eine studentische oder wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) für bis zu 32 Stunden / Monat

Studentische Hilfskraft für Videoproduktion Social Media gesucht

02.02.2019
Deutsches Institut für Entwicklungspolitik (DIE) - Bonn
Medienwissenschaft, Journalistik, Mediengestaltung, Medientechnik, Film- und Fernsehwissenschaft

Aufgaben

• Unterstützung bei der Produktion von Videos: Interviews, Erklärvideos, Social-Media-Infovideos;
• Dreh (Lumix GH5), Schnitt (Premiere Pro, Photoshop)

Qualifikation

Wir erwarten:
• Interesse an und Affinität zu visueller Kommunikation;
• Erfahrungen in der Videoproduktion (Dreh mit Systemkamera) & Schnitt (Premiere Pro, Photoshop);
• die grundsätzliche Möglichkeit zu flexiblen Arbeitszeiten (Drehtermine);
• sehr sorgfältige Arbeitsweise;
• gute Kommunikationsfähigkeiten im Team;
• Kenntnisse in der Erstellung von Animationen mit Adobe After Effects sind von Vorteil.

Wir bieten:
• ein interessantes Arbeitsumfeld mit vielfältigen Projekten in einem interdisziplinären Forschungsinstitut;
• Integration in

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Englisch
Beginn: sofort
Dauer: Ende 2019
Vergütung: 10 oder 11 Euro
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Deutsche Institut für Entwicklungspolitik (DIE) zählt zu den international führenden entwicklungspolitischen Forschungsinstituten. Es trägt durch exzellente Forschung, Beratung und Ausbildung dazu bei, Antworten auf globale Zukunftsfragen zu finden.
Im Rahmen der Wissenschaftskommunikation produzieren wir u.a. Videos, die wir über den YouTube-Kanal und weitere Social-Media-Kanäle des DIE veröffentlichen oder für Ausbildungszwecke nutzen. Zielgruppen sind politische Entscheidungstragende, Wissenschaft, Multiplikatoren sowie weitere Zielgruppen der Öffentlichkeitsarbeit.

Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entw. im Bereich Rechts-, Wirtschafts-, Sozial, Sprach-, Kultur-,Kunstwissenschaften

Logo von Berufsstart